Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Steigende Mietpreise durch Bevölkerungswachstum

Wenn die Zahl der Einwohner eines Landes wächst, wird naturgemäß auch der Wohnraum teurer. So geschieht es derzeit in Deutschland. Allein im letzten Jahr stieg die Bevölkerungszahl um rund 200.000, die Mietpreise reagieren entsprechend heftig darauf.

Besonders bemerkbar macht sich diese Entwicklung in den Städten. Und damit sind ausdrücklich nicht nur „Boomtowns“ wie München, Hamburg oder Berlin gemeint. Auch (und gerade) in kleineren Städten steigen die Mieten derzeit fast explosionsartig an.

Wer nun denkt, das Wachstum der Bevölkerung in Deutschland gründe sich auf eine Steigerung der seit Jahren rückläufigen Geburtenrate, der irrt gewaltig. Im Gegenteil: Schaut man sich ausschließlich die Geburtenrate an, wird Deutschlands Bevölkerung von Jahr zu Jahr immer kleiner. Hintergrund des Bevölkerungswachstums ist die steigende Zuwanderung. Insbesondere aus Rumänien und anderen osteuropäischen Ländern kommen seit der Öffnung bzw. Verschiebung der EU-Außengrenze immer mehr Menschen zu uns.

Interessant zu sehen ist, dass sich das Bevölkerungswachstum keineswegs homogen über ganz Deutschland erstreckt. Während einzelne Bundesländer seit Jahren konstante Zuwachsraten verzeichnen können, nimmt die Bevölkerung in anderen Bundesländern immer weiter ab. Am extremsten zeigt sich dies, wenn man die Bundesländer Bayern und Sachsen-Anhalt vergleicht. Während Bayern im vergangenen Jahr ca. 76.000 Zuwanderer zu verzeichnen hatte, nahm die Bevölkerungszahl in Sachsen-Anhalt um rund 17.000 ab.

Somit ist es auch kein Wunder, dass die Mietsteigerung in Sachsen-Anhalt im letzten Jahr mit nur 1,7 % am geringsten in ganz Deutschland ausfiel. Die größte Mietverteuerung lässt sich dagegen in der deutschen Hauptstadt Berlin beobachten. Hier stiegen die Mieten im Jahr 2012 durchschnittlich um 11 Prozent an. Aber auch in anderen, westdeutschen Bundesländern wie Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen lassen sich derzeit große Mietsteigerungen beobachten. Nicht nur für Experten eine bedenkliche Entwicklung. Und so wird sich auch in Zukunft am Mangel von bezahlbarem Wohnraum so schnell nichts ändern.

September 2013


Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011, Archiv 2012, Archiv 2013-2014, Archiv 2015, Archiv 2016,
Immobilieninfos und Tipps ab 2017


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de