Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Geld sparen mit dem passenden KFW-Programm

Egal, ob Immobilienbesitzer umbauen, sanieren oder kaufen wollen, sie müssen in jedem Fall viel Geld in die Hand nehmen, um ihr Vorhaben zu verwirklichen. Doch für Umbaumaßnahmen sowie energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen können die Bauherren auf die finanzielle Unterstützung durch die KFW-Bank zählen. Diese staatliche Bank stellt Bauherren in erster Linie zinsgünstige Darlehen für Baumaßnahmen zur Verfügung. Fördermittel von der KFW-Bank gibt es aber auch, wenn Wohneigentum gekauft wird.

Diese KFW-Programme gibt es

Im Wesentlichen gibt es folgende Förderprogramme, auf die Bauherrn zurückgreifen können:

So wird ein KFW-Darlehen beantragt

Bauherren können den jeweiligen Kredit nicht direkt bei der KFW-Bank beantragen. Dies erfolgt im Rahmen der Finanzierung durch die Bank des Immobilienbesitzers. Der Antrag wird also durch die Bank gestellt und fließt direkt in die Darlehenssumme. Der Antrag auf die Förderung durch die KFW-Bank muss allerdings gestellt werden, bevor die Baumaßnahme begonnen hat.

Der Satz für die zinsgünstigen Darlehen liegt üblicherweise deutlich unter dem aktuellen, marktüblichen Zinssatz. Die Höhe ist lediglich von Faktoren wie Zinsbindungsfrist und Rückzahlungsdauer abhängig. Für den Immobilienbesitzer macht es auch keinen Unterschied, ob sich der Zinssatz zwischen Antragstellung und Zusage verändert hat. Denn erhält grundsätzlich den günstigeren Zinssatz dieser beiden Stichtage.

August 2015


Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011, Archiv 2012, Archiv 2013-2014, Archiv 2015, Archiv 2016,
Immobilieninfos und Tipps ab 2017


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de