Seitenbeginn zur Navigation springen.

Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Die eigene Immobilie als Alternative zur Miete

Es gibt Gründe, die für eine Mietimmobilie sprechen und Gründe, die genau gegenteilig ausfallen. Für viele Menschen sind diese meist rein rationalen Gründe jedoch völlig egal, für sie ist der Kauf einer Immobilie eines der vorrangigen Lebensziele.

In der Regel handelt es sich dabei um Menschen, die zuvor in einem Mietverhältnis gelebt haben. Bei dieser Personengruppe kommt in der Regel immer irgendwann im Leben einmal der Wunsch auf, sein Geld nicht in jedem Monat an einen Vermieter zu überweisen und nie wieder zu sehen, sondern endlich in die eigene Immobilie zu investieren. Womit wir schon beim ersten Grund angelangt wären. Unabhängig von allen Zahlen und wirtschaftlichen Betrachtungen entscheidet bei vielen Menschen das Gefühl darüber, eine eigene Immobilie zu erwerben. Man fühlt sich einfach wohler in den eigenen vier Wänden, wenn man weiß, dass diese ausschließlich einem selbst gehören beziehungsweise in der Zukunft gehören werden.

Doch auch ein sachliche Gründe werden von vielen Menschen angeführt, die beabsichtigen, sich eine Immobilie anzuschaffen. Man denke nur an den Altersruhestand. Da die Mieten in vielen Gegenden Deutschlands immer weiter steigen, fürchten sich viele Menschen davor, auch im Alter immer noch die Miete für eine Wohnung oder ein Haus bezahlen zu müssen. Dies hängt auch damit zusammen, dass das Rentensystem in Deutschland seit Jahren für jeden erkennbar schwächelt und daher nicht zu erwarten ist, dass die Altersvorsorge von staatlicher Seite in Zukunft besser werden wird. Wer ein eigenes Haus erwirbt und bis zum Erreichen des Altersruhestands komplett abbezahlen kann, für den stellt die eigene Immobilie in der Regel ein sanftes Ruhekissen dar. Die Rentenbeträge müssen dann lediglich noch zum Abdecken der Nebenkosten sowie für die eigenen Lebenshaltungskosten ausreichen.

Was für manche Menschen noch hinzukommt, ist das Streben nach Ansehen beziehungsweise einem gewissen Status in der Gesellschaft. Als Besitzer einer eigenen Immobilie sind Sie in der Regel deutlich angesehener, als wenn Sie eine Wohnung oder ein Haus einfach nur gemietet haben.

Bleibt noch die Gruppe der Menschen, welche Immobilen als reine Kapitalanlage ansehen. Darunter gibt es sogar solche, die weiterhin in einem Mietverhältnis wohnen bleiben und eine Immobilie lediglich dazu kaufen, um ihr Kapital entsprechend anzulegen. Auf diese Personengruppe werden wir an geeigneter Stelle noch etwas näher eingehen.


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

Immobilien:
Warum, wieso, weshalb? Gründe für den Immobilienkauf


a. Gründe für Miete oder Kauf

b. Eine Immobilie mieten

c. Eine Immobilie kaufen

d. Grundlagen zum Mietrecht

© immobilien-bewertung-finanzierung.de