Seitenbeginn zur Navigation springen.

Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Die eigentliche Kaufpreisverhandlung

Zunächst sollten Sie mit dem Verkäufer der Immobilie einen Termin vereinbaren, an dem beide Parteien ausreichend Zeit für die eventuell recht lang andauernden Preisverhandlungen haben. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, einen neutralen und ruhigen Ort zu wählen, an dem keine störenden Faktoren die Preisverhandlungen gefährden können. Abzuraten ist in jedem Fall davon, Preisverhandlungen am Telefon oder per E-Mail zu führen.

Achten Sie darauf, Ihre Argumente - wie beispielsweise die bereits beschriebenen Mängel - sachlich und frei von jeglicher Wertung hervorzubringen. Vermeiden Sie, dem Verkäufer Vorwürfe hinsichtlich Zustands der Immobilie zu machen. Tragen Sie Ihre Argumente nicht alle auf einmal vor, sondern nach und nach und tasten Sie sich so Schritt für Schritt an den niedrigsten Preis heran, den der Verkäufer zu akzeptieren bereit ist.

Wenn die Verhandlungen ins Stocken geraten, können Sie zusätzliche Joker hervorbringen. Dies könnte zum Beispiel eine bereits zugesagte Finanzierung Ihres Kreditinstitutes sein, mit der Sie dem Käufer ein ganzes Stück Sicherheit geben, insofern, dass er das Geld für den Verkauf der Immobilie schnell und problemlos bekommen wird.

Nach den Kaufpreisverhandlungen

Sofern Sie sich mit dem Verkäufer der Immobilie auf einen Preis einigen konnten, sollte der betreffende Notarvertrag so schnell wie möglich aufgesetzt werden. Oftmals ist es so, dass Verkäufer es sich noch einmal anders überlegen, wenn zwischen den Kaufpreisverhandlung und dem Notarvertrag eine zu lange Zeitspanne liegt.

Wenn Sie sich nicht auf einen bestimmten Kaufpreis einigen konnten, kann es Sinn machen, einen erneuten Termin für weitere Verhandlungen anzusetzen, eventuell unter Hinzuziehung eines Sachverständigen.


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

Notar- und Kaufvertrag:
Punkte zum Immobilienkauf-
vertrag bzw. Notarvertrag


Kaufpreisverhandlung / Kaufvertrag und notarielle Beurkundung

© immobilien-bewertung-finanzierung.de